Zum Inhalt springen
Tätowiertes Paar steht vor aufgehängten Fahrrädern an der Wand

Termine und Informationen

Berufliche Vorsorge im Kalenderjahr
Hier finden Sie eine Übersicht der Termine und Informationen.

1. Beitragsfälligkeit

Beiträge

Die Risiko-, Kosten- und Sparbeiträge sind per Ende Jahr fällig. Sie können jedoch im Voraus flexibel auf das Beitragskonto einbezahlt werden. Dafür wird bis zum Datum der Fälligkeit ein Zins gutgeschrieben. Dabei profitieren Sie von überaus attraktiven Zinssätzen.

Beitragskonto

Auf diesem Konto werden die Zahlungen der Beiträge der beruflichen Vorsorge verbucht. Die Beitragszahlungen sind per Ende des Jahres fällig.

Arbeitgeberbeitragsreserve

Die zweckgebundenen Mittel auf diesem Konto dürfen nur für die Bezahlung der Arbeitgeber-Anteile der Beiträge verwendet werden. Die Einzahlung auf dieses Konto bewirkt für das Unternehmen einen Abzug auf dem steuerbaren Reinertrag. Die maximale Höhe dieses Kontos wird deshalb durch die Praxis der kantonalen Steuerbehörden in der Regel auf das Fünffache der Arbeitgeber-Anteile der Beiträge begrenzt.

2. Kontoauszug mit Einzahlungsschein

Drei Mal jährlich halten wir Sie über die Kontostände auf dem Laufenden. So können Sie Ihre Einzahlungen planen und von den Gutschriftzinsen am besten profitieren. Der Kontoauszug kann über die Berufliche Vorsorge Online täglich eingesehen und gedruckt werden.

3. Lohnliste / Jahreslohnmeldungen

Lohnmutationen

  • Die Unterlagen für die Meldung der neuen Löhne fürs Folgejahr erhalten Sie wie gewohnt anfangs Dezember.
  • Firmen, welche uns die Lohnliste per 1. Januar noch nicht zurückgesandt haben, erhalten im Februar ein Erinnerungsschreiben mit der Bitte, dies bis Ende Februar zu erledigen.
  • Bleibt die Mitteilung aus, werden Ende Februar die Mutationen mit den uns bekannten Löhnen durchgeführt.
  • Retournierte, vollständig ausgefüllte Lohnlisten werden von uns bearbeitet. Die neuen Dokumente stellen wir Ihnen so rasch wie möglich zu:

-Sammelausweis
-Individuelle Vorsorgeausweise für jede versicherte Person in einem verschlossenem Couvert (Anforderung Datenschutz)
-Beitragsrechnung

4. Informationen zum Geschäftsjahr

Ihre Sammeleinrichtungen statten im Juli über das Geschäftsvorjahr Bericht ab. Dabei informieren wir Sie mit einem Brief über:

  • Jährliche Beiträge, die Sie als Firma bezahlt haben
  • Jährliche Beiträge, welche der Stiftung insgesamt bezahlt wurden
  • Den Überschuss, der Ihrer Firma zugewiesen wird
  • Überschüsse der Stiftung, die insgesamt erzielt wurden
  • Die Mitteilung wird so gestaltet, dass Ihre Vorsorgekommission sie auf Anfrage direkt den Versicherten weiterleiten kann. Sie ersparen sich grösseren Aufwand.

Jahresrechnung Vorjahr

Natürlich steht Ihnen ab diesem Zeitpunkt auch die Vorjahresrechnung der Stiftung online oder in Papierform zur Verfügung. Sie laden sie direkt aus unserem Download-Center herunter oder bestellen sie gedruckt direkt via Telefon +41 61 277 66 80 oder per E-Mail kundenservice-bvg@pax.ch.

Verstehen Sie nur Bahnhof? Unser Ratgeber hilft Ihnen, die richtigen Antworten auf die richtigen Fragen zu finden. 

Allgemeiner Kontakt

Kontaktieren Sie uns. Wir sind für Sie da.
info@pax.ch
+ 41 61 277 66 66

Montag bis Freitag
08:00 – 12:00 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr
Pax, Schweizerische
Lebensversicherungs-Gesellschaft AG

Aeschenplatz 13
Postfach
4002 Basel

Downloads

In unserem Download-Center finden Sie wichtige Informationen und Formulare zum Herunterladen.