Zum Inhalt springen
Ein Junge hat seine fünf Medaillen um den Hals gehängt

Über uns

Immer auf Medaillenkurs
Zur Pax Gruppe gehören die Pax Holding (Genossenschaft), die Pax, Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG (Pax), Pax Asset Management AG (Pax AM) und die Creadi AG. Zusammen bilden sie ein starkes Gespann, das auf die Werte Nachhaltigkeit, Unabhängigkeit und 100 Prozent Eigenfinanzierung baut. Im Zentrum steht der genossenschaftliche Gedanke. Er ist fest in den Statuten der Pax Holding verankert, die als genossenschaftliches Dach die drei Töchter Pax, Pax AM und Creadi AG unter sich vereinigt. 

Pax Gruppe in Zahlen

Gewinn der Pax Gruppe
15.2
in Mio. CHF
Zuweisung an den Überschussfonds
19
in Mio. CHF
Prämienvolumen im Berichtsjahr
797
in Mio. CHF
Ausschüttungen aus dem Überschussfonds an die Kunden
15.8
in Mio. CHF
Eigenkapital der Pax Gruppe
655
in Mio. CHF
Total der Kapitalanlagen
8.4
in Mrd. CHF

Pax Holding 

Zwei junge strahlende Geschäftsfrauen stehen unter einem Regenschirm

Sicherheit unter einem Dach

Die Pax Holding ist ein genossenschaftlich organisiertes Unternehmen mit Sitz in Basel. Entstanden ist sie 1995, als die damalige Pax Vorsorgeversicherungs-Genossenschaft in eine Holding-Gesellschaft überführt wurde. Zur Pax Holding gehören die drei Tochtergesellschaften Pax, Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG (Pax), die Pax Asset Management AG (Pax AM) und die Creadi AG. Die Tochtergesellschaften konzentrieren sich konsequent auf ihre Kernkompetenzen und legen so die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg der Holding. Bei Pax liegt der Schwerpunkt in der Privaten und Beruflichen Vorsorge. Pax AM verwaltet die Kapitalanlagen der Pax Gruppe. Dies umfasst das Management des Anlage- und Immobilienportfolios und die Bewirtschaftung der Bestandesimmobilien.

Die Creadi AG ist ein Start-up und befasst sich mit der Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen für die Versicherungsbranche. Als Genossenschaft legt die Pax Holding Wert auf eine faire und nachhaltige Geschäftstätigkeit der Tochtergesellschaften. Mehrwert durch ertragsorientiertes Wachstum ist das oberste Ziel der Unternehmensführung – ein Ziel, von dem Kunden und Mitarbeitende gleichermassen profitieren.

Zudem ist die Pax Holding mit 48.8 Prozent an der Simpego Versicherungen AG beteiligt, einem Direktversicherer, der Online-Abschlüsse von Motorfahrzeugversicherungen anbietet.
Hier können Sie sich in unser Portal für Delegierte einloggen. 

Delegiertenversammlung als oberstes Organ

Die Pax Holding ist als Genossenschaft nach schweizerischem Recht organisiert. Jeder Versicherungsnehmer ist automatisch auch ein Mitglied der Genossenschaft. Gemäss den Statuten werden die Interessen aller Mitglieder durch die Delegierten vertreten und in der Delegiertenversammlung wahrgenommen. Aus der Mitte aller Mitglieder werden entsprechend 100 Delegierte gewählt. 

Die Delegiertenversammlung vertritt die Interessen der Genossenschafter und gestaltet über ihre Mitwirkungsrechte die strategische Ausrichtung der Pax Holding mit. 80 Delegierte vertreten die Kunden der Privaten Vorsorge und 20 die Kunden der Beruflichen Vorsorge. Die Delegiertenversammlung ist das oberste Wahl- und Abstimmungsorgan der Genossenschaft.

Die Delegierten werden jeweils für eine Amtsdauer von vier Jahren gewählt, die aktuelle Amtsperiode dauert von 2021-2025. Voraussetzung für eine Wahl sind eine aktive Versicherungspolice sowie ein entsprechendes Interesse sich aktiv einzubringen und das Unternehmen mitzugestalten. Vertreten sein müssen sodann alle sog. Wahlkreise (konkret sind dies alle 26 Kantone und das Fürstentum Liechtenstein), so dass es pro Wahlkreis mindestens einen Delegierten gibt. Die Delegierten sollen die Gesamtheit der Mitglieder möglichst gut repräsentieren und sie sind darum unterschiedlichen Alters, Geschlechts und aus ganz verschiedenen Berufsfeldern und Branchen. Eine Wiederwahl ist möglich, wobei es eine Amtsdauerbeschränkung und eine Altersbegrenzung gibt.
Der Wegfall einer aktiven Police während der Amtsdauer hat ein Ausscheiden aus der Delegiertenversammlung zur Folge.
Interessenten für das Amt des Delegierten, kontaktieren bitte das Generalsekretariat via generalsekretariat@pax.ch.

Aufgabe der Delegiertenversammlung

Die Delegierten nehmen die Interessen aller Mitglieder wahr und vertreten diese. Zu den unübertragbaren Rechten der Delegiertenversammlung gehören unter anderem:
  • die Teilnahme an der jährlichen ordentlichen Delegiertenversammlung
  • die Festsetzung und Änderung der Statuten
  • die Wahl des Verwaltungsrats
  • die Abnahme der Jahresrechnung
  • die Entlastung des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung 

Die Rechte und Pflichten der Delegiertenversammlung im Detail können in den Statuten von Pax Holding nachgelesen werden.

Delegiertenversammlungen
Die Delegiertenversammlungen finden jeweils im Frühjahr statt. Sie finden alternierend in Basel, am Sitz der Genossenschaft und an einem anderen Ort in der Schweiz statt. Die Delegiertenversammlung als Anlass besteht aus einem formellen Teil, in welchem Abstimmungen und Wahlen durchgeführt werden und einem gesellschaftlichen Teil, bei welchem sich die Möglichkeit für einen Austausch der Delegierten untereinander oder auch mit dem Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung von Pax bietet. Unter Umständen kann der formelle Teil der Delegiertenversammlung auch auf elektronischem Weg durchgeführt werden. Für die Teilnahme an der Delegiertenversammlung wird den Delegierten ein Sitzungsgeld entrichtet. 
Die nächste Delegiertenversammlung findet am Samstag, 14. Mai 2022 im Kloster in St. Urban statt.

Regionale Delegiertentreffen
Nebst den jährlich stattfindenden Delegiertenversammlungen werden alle zwei Jahre auch Delegiertentreffen organisiert. Diese sind in der Regel nach Regionen aufgeteilt. Verwaltungsrat und Geschäftsleitung berichten an diesen Treffen über die neuesten Entwicklungen bei Pax. Zudem bietet sich auch da die Gelegenheit Fragen zu stellen und in einen aktiven Austausch und Dialog (untereinander und mit dem Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung von Pax) zu treten. 

Kennenlernen und Informationsanlass für die neu gewählten Delegierten
Um die neu gewählten Delegierten vor dem offiziellen Antritt ihrer Amtsperiode persönlich begrüssen zu können und sie in ihre Aufgaben einzuführen sowie ihre Anliegen und Fragen aufzunehmen, werden sie anlässlich ihres Amtsantritts ebenfalls durch eine Delegation von Pax willkommen geheissen. 

Delegiertenwahlen

Amtsperiode 2021 - 2025
Die Versicherungsnehmer der Pax, Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG sind automatisch Mitglieder der Pax Holding (Genossenschaft) und besitzen das Recht, bei der Zusammensetzung des obersten Organs unserer Gesellschaft, der Delegiertenversammlung, mitzubestimmen.

Die Delegiertenversammlung besteht aus 100 Delegierten und vertritt als das oberste Wahl- und Abstimmungsorgan die Interessen der Mitglieder. Welche Aufgaben und Kompetenzen der Delegiertenversammlung und den Delegierten im Einzelnen zukommen, ergibt sich aus den Statuten und den weiteren relevanten Dokumenten, die allesamt auf der Pax Website zu finden sind. Die Delegierten werden jeweils für eine Amtsdauer von vier Jahren gewählt. In jedem Wahlkreis wird mindestens ein/e Delegierte/r ernannt.

Unsere Delegiertenversammlung für die Amtsperiode 2021-2025 ist komplett!

Nachdem wir die Wahl der 80 Delegierten aus der PV erfolgreich abschliessen konnten, freuen wir uns mitteilen zu können, dass die Wahl der 20 Delegierten aus der BV nun ebenfalls erfolgreich durchgeführt werden konnte. Die Wahlbeteiligung lag bei über 80%. 25 Kandidierende aus der ganzen Schweiz haben sich für die Wahl zur Verfügung gestellt. Die 20 Kandidierenden mit den meisten Stimmen sind nun gewählt. Es sind 14 bereits amtierende Delegierte, welche für eine neue Amtsperiode wiedergewählt wurden und sechs, welche neu zu unserer Delegiertenversammlung dazustossen und die BV vertreten werden.

Besten Dank an alle, die für die Wahl kandidiert haben. Herzliche Gratulation an die 20 gewählten Delegierten der BV.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit all unseren neu- und wiedergewählten Delegierten.

Genossenschaft

Die Pax Holding ist eine Genossenschaft und damit keinen Aktionärsinteressen verpflichtet, sondern engagiert sich einzig und allein für die finanzielle Sicherheit der versicherten Genossenschafter. Die genossenschaftliche Organisation macht Pax unabhängig. Sie kann ihre Entwicklung nachhaltig und eigenständig bestimmen. Gleichzeitig haben Mitglieder ein Mitspracherecht. Dabei hat jeder offiziell gewählte Delegierte als Vertreter der Genossenschaft eine Stimme, und zwar unabhängig von der Anzahl Policen oder der Höhe der Versicherungssumme.
Diese genossenschaftlichen Strukturen sorgen für Transparenz und eine solide Unternehmenspolitik. Nachhaltigkeit, Solidarität und faire Geschäftstätigkeit bilden die Grundwerte der Pax Holding und das Fundament ihres Erfolgs. Denn sie garantieren langfristig die Sicherheit, die Kunden von der Privaten und Beruflichen Vorsorge erwarten.

So profitieren unsere Kunden von der genossenschaftlichen Struktur:
  • Beteiligung am wirtschaftlichen Erfolg in Form einer stabilen Überschussbeteiligung
  • Hohe finanzielle Sicherheit
  • Wahrung der Kundeninteressen durch Mitspracherecht in der Delegiertenversammlung
  • Stabilität dank eigenständiger und transparenter Geschäftspolitik

Mitglied werden
Genossenschafter der Pax Holding wird jede natürliche oder juristische Person, die mit der Pax, Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, einen Versicherungsvertrag abgeschlossen hat. Mitglieder sind auch alle Unternehmen und Organisationen, die einen Anschlussvertrag mit einer Sammelstiftung von Pax unterzeichnet haben. Die Mitgliedschaft beginnt mit Vertragsabschluss und erlischt mit dessen Auflösung. 

Delegierte/r werden
Mitglieder mit einer gültigen Versicherungspolice können als Delegierte gewählt werden und haben so über die Delegiertenversammlung Einfluss auf die Ausrichtung des Unternehmens. Bei der Wahl berücksichtigt wird der Wohnsitzkanton und das Alter (zum Zeitpunkt des Amtsantritts nicht älter als 68 Jahre). Die Wahl der Delegiertenversammlung erfolgt in Wahlkreisen. Als Wahlkreis gelten jeder Kanton und Halbkanton sowie das Fürstentum Liechtenstein. Insgesamt sind dies also 27. Die Anzahl der Delegierten eines Wahlkreises bestimmt sich nach der Zahl der im Wahlkreis wohnhaften Genossenschafter. Jeder Wahlkreis hat mindestens einen Delegierten. Der Verwaltungsrat schlägt den Genossenschaftern Kandidatinnen und Kandidaten in den jeweiligen Wahlkreisen zur Wahl vor. Die Mitglieder haben aber auch die Möglichkeit, eigene Wahlvorschläge einzubringen. Werden nicht mehr Kandidaten vorgeschlagen als zu wählen sind, werden sie auf Anweisung des Verwaltungsrates und in Übereinstimmung mit den Statuten in sog. Stiller Wahl gewählt.

Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat der Pax Holding setzt sich aus fünf bis neun Mitglieder zusammen, die Genossenschafter sein müssen. Er ist personell identisch mit dem Verwaltungsrat der 100 prozentigen Tochtergesellschaft Pax, Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG.

Geschäftsleitung

Unter der Leitung des Vorsitzenden setzt die Geschäftsleitung die Strategie um, die der Verwaltungsrat der Pax Holding beschlossen hat, und führt die operativen Geschäfte.

Generalsekretariat

  • Sandra Borner

    Sandra Borner

    Generalsekretariat

  • Claudia Vogt

    Claudia Vogt

    Generalsekretariat

Bei Fragen steht Ihnen das Generalsekretariat von Pax (generalsekretariat@pax.ch) gerne zur Verfügung.

Dokumente

Pax

Vorsorge auf den Punkt gebracht

Die Pax, Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, ist ein Schweizerisches Traditionsunternehmen mit Sitz in Basel. Ihre Gründung geht auf das Jahr 1876 zurück. 

Ihre Geschäftstätigkeit ist auf den Schweizer Markt ausgerichtet und konzentriert sich auf Lösungen für die Private und Berufliche Vorsorge. Kunden von Pax profitieren von einem vielseitigen Angebot modularer Leistungspakete, die sich flexibel an die Bedürfnisse von Privatpersonen und Unternehmen anpassen lassen und eine zukunftssichere Absicherung zu fairen Bedingungen bieten.

Ihre Produkte vertreibt Pax über unabhängige Partner. Betreut werden sie durch regionale Broker- und Kundencentren. Sie erlauben einen persönlichen und kompetenten Service, sorgen für die lokale Verankerung auch ohne eigenen Aussendienst und stellen eine hohe Beratungsqualität vor Ort sicher.

Pax baut auf nachhaltiges Wachstum durch eine faire und verantwortungsvolle Geschäftspolitik. Glaubwürdigkeit, Weitblick und Nähe zu den Ansprechpartnern sind die Prinzipien, die unser Denken und Handeln leiten. Die Firmenkultur von Pax ist geprägt durch Agilität und Offenheit. Mitarbeitende werden gezielt gefördert und gefordert, so dass sie gemeinsam etwas bewegen und das Unternehmen weiterbringen.

All diese Eigenschaften machen Pax zu einem attraktiven Unternehmen für Kunden, Partner und Mitarbeiter. 
Fünf frische geerntete Kartoffeln mit Erde in den Händen eines Bauers

Strategie von Pax

Dafür stehen wir: Unsere Mission

  • Wir erhöhen die finanzielle Unabhängigkeit unserer Kunden.
  • Wir gewinnen das Vertrauen unserer Kunden in allen Lebensphasen und erfüllen ihre Bedürfnisse von heute und morgen.
  • Wir fordern und fördern unsere Mitarbeitenden mit Augenmass, damit sie Herausragendes bewirken können.
  • Wir entwickeln unser Geschäftsmodell gezielt weiter und kooperieren gewinnbringend mit Partnern.
  • Wir erwirtschaften ein gesundes Wachstum durch eine faire und nachhaltige Geschäftstätigkeit.
Unsere Kultur bestimmt unser Tun. Unser Tun bestimmt unseren Erfolg. Also ermöglicht unsere Kultur unseren Erfolg. Nehmen wir uns das zu Herzen, entfalten wir die Kraft, gemeinsam das zu erreichen, was wir erreichen wollen.

Weitere Informationen zu Pax Strategie finden Sie hier in der Broschüre.

Die Marke Pax

Mit der Marke Pax haben wir eine klare Markenpersönlichkeit geschaffen: Nah am Kunden. Einfach zu verstehen. Und auf das Wesentliche reduziert. Im Zentrum steht die Vorsorge. Sie ist der Kern unseres Angebots. Als Vorsorgeversicherung bieten wir unseren Kunden massgeschneiderte Lösungen; Lösungen, die zu ihren Bedürfnissen und Lebenssituationen passen. Dabei sind wir unkompliziert, engagieren uns für die finanzielle Sicherheit unserer Kunden und bauen auf eine klare, nachhaltige Geschäftstätigkeit.

Unser Markenversprechen: «Vorsorge auf den Punkt gebracht»
Unterteilter Kreis in drei Teilen mit Werten von Pax
Glaubwürdig
Wir entscheiden nachvollziehbar und zeigen Kontinuität in unserem Handeln.

Direkt
Wir sind unkompliziert und gestalten unsere Beziehungen persönlich.

Vorausschauend
Wir sind neugierig und gehen unsere Zukunft aktiv an.

Inspirierend
Wir schätzen uns gegenseitig und erzielen gemeinsam die überzeugendste Lösung.

Verbindlich
Wir sind zugänglich und verlässlich.

Spürbar
Wir geben alles, um überdurchschnittlich erfolgreich zu sein.

Engagement & Sponsoring

«Sponsoring und Engagement bedeutet für uns Ermöglichen, Fördern, Voranbringen. Pax unterstützet den Trendvolkssport Jassen und steht hinter dem einzigartigen Filmanlass «Rencontres 7ème Art» in Lausanne. Zudem fördert Pax mit der «Art Foundation Pax» die digitale und bildende Kunst. Nicht zu Letzt engagieren wir uns auch für nachhaltige Lösungen bei Swiss Sustainability Challenge.» Heidi Reimold, Pax Sponsoring & Events
Portraitbild von Heidi Reimold

Pax Art Foundation

Kunstausstellung
Die Art Foundation Pax ist eine Stiftung zur Förderung der digitalen und bildenden Kunst, finanziell unterstützt von Pax. Sie wurde Ende 2017 ins Leben gerufen und vergab erstmals im Juni 2018 die Pax Art Awards.

Mit den Preisen für digitale Kunst ehrt und fördert die Art Foundation Pax in Zusammenarbeit mit dem HeK, Haus der elektronischen Künste Basel, eine medienspezifische Praxis Schweizer Künstlerinnen und Künstler, deren Werke Medientechnologien nutzen, beziehungsweise deren Auswirkung reflektieren.

Die Kulturförderung hat sich Pax aufgrund des genossenschaftlichen Ursprungs verschrieben. Die Art Foundation Pax führt die langjährige Kunstsammeltätigkeit weiter und leistet einen wesentlichen Beitrag zur Unternehmens- und Gesellschaftskultur.

Näheres über die Stiftung und die Künstler finden Sie auf der Art Foundation Pax.

Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat der Pax Holding setzt sich aus fünf bis neun Mitglieder zusammen, die Genossenschafter sein müssen. Er ist personell identisch mit dem Verwaltungsrat der 100 prozentigen Tochtergesellschaft Pax, Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG.

Geschäftsleitung

Unter der Leitung des Vorsitzenden setzt die Geschäftsleitung die Strategie um, die der Verwaltungsrat der Pax Holding beschlossen hat, und führt die operativen Geschäfte.

Dokumente

Pax Asset Management

Ein Mann sitzt in der Schule und schreibt bei dem anderen Schüler ab

Finden Sie Fachwissen der Extraklasse

Die Pax Asset Management ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Pax Holding (Genossenschaft). Aktuell verwaltet sie rund CHF 9 Mrd. Dabei handelt es sich um Vermögen der Pax Gruppe und um anteilsgebundene Lebensversicherungen der Versicherten von Pax. Die Pax Asset Management beschäftigt rund 20 Mitarbeitende, die über langjährige Erfahrung und profundes Know-how im Anlage- und Immobiliengeschäft verfügen.

Die Pax Asset Management agiert flexibel im Markt, plant aber langfristig. Als Teil einer Genossenschaft berücksichtigt sie auch Nachhaltigkeitsindikatoren in ihren Entscheidungsprozessen. Durch die Integration in die Pax Gruppen kann sich Pax AM ganz auf ihre Stärken fokussieren. Dazu gehören Aktien Schweiz und Europa, Obligationen CHF und Fremdwährungen, direkte und indirekte Immobilienanlagen sowie die Portfoliokonstruktionen globaler Anlagen.
 

Verwaltungsrat

  • Daniel O.A. Rüedi

    Daniel O.A. Rüedi

    unbeschränkt haftender Teilhaber von Baumann & Cie, Banquiers

    Präsident

    Lesen Sie den Lebenslauf
  • Alex Flückiger

    Alex Flückiger

    Betriebsökonom HWV, eidgenössisch diplomierter Wirtschaftsprüfer

    Vizepräsident

    Lesen Sie den Lebenslauf
  • Herbert Kumbartzki

    Herbert Kumbartzki

    Studium der Wirtschaftswissenschaften sowie Theologie- und Philosophiestudium

    Mitglied des Verwaltungsrates

    Lesen Sie den Lebenslauf

Geschäftsleitung

  • Christian Zurfluh

    Christian Zurfluh

    Geschäftsführer

  • Christian Kaufmann

    Christian Kaufmann

    Leiter Immobilien

  • Markus Baumgartner

    Markus Baumgartner

    Leiter Portfolio Management

Creadi

Versicherung für die digitale Generation und alle, die unkompliziert auf Nummer sichergehen wollen.

Creadi ist ein unabhängiges Start-up und hundert prozentige Tochter der Pax Holding AG. Gegründet wurde Creadi im Oktober 2016.
Die Angebote von Creadi richten sich an alle, die gut versichert sein wollen, aber keine Lust auf einen Vertrag fürs Leben haben. Dabei immer mit Fokus auf das Thema Vorsorge. Creadi möchte Menschen dazu bewegen, sich selbstbestimmt mit diesem Thema auseinander zu setzen und die für sie passende Lösung zu finden.

Mit einfachen und klar verständlichen digitalen Produkten und Services unterstützt Creadi die Nutzer, die richtige Entscheidung zu fällen sowie die Versicherungsprodukte auch digital abzuschliessen. Auf der Suche nach neuen Ansätzen ist Creadi zudem Brückenbauer zu spannenden Kontakten und gewinnbringenden Partnerschaften inner- und ausserhalb der Versicherungsbranche.

Seit anfangs 2020 betreibt Creadi die Plattform EmmaLife und bietet Risiko-Lebensversicherungen für eine sorgenfreie Zukunft an.

  • Einfach und transparent
  • Tiefe Prämien dank Digitalisierung
  • Hohe Flexibilität
Erfahren Sie mehr über Creadi und EmmaLife.

Simpego

Die Simpego Versicherungen AG ist ein innovativer Anbieter von Hausrat-, Haftpflicht-, Gebäude- und Motorfahrzeugversicherungen, die sich einfach und direkt online abschliessen lassen. Seit 2017 hält die Pax Holding eine Beteiligung am Direktversicherer Simpego Versicherungen AG, die sukzessiv ausgebaut wurde. Per Ende 2020 beläuft sie sich auf 48.8 Prozent. Die Beteiligung stellt eine strategische Partnerschaft mit einem grossen Nutzenpotential für Pax dar. Sie eröffnet Pax Zugang zum Markt des Online-Versicherungsgeschäfts. Gleichzeitig profitiert das Unternehmen von einem Know-how-Austausch im Bereich Direktversicherung und im Betrieb von Online-Angeboten. 

Erfahren Sie mehr über Simpego.

Pax Sammelstiftungen

Die Pax Sammelstiftungen umfassen:

  • die Pax, Sammelstiftung BVG,
  • die Pax, Stiftung zur Förderung der Personalvorsorge und
  • die Pax, Sammelstiftung Balance.

Alle drei Stiftungen bieten massgeschneiderte Lösungen für die Berufliche Vorsorge an. Dabei setzen die ersten zwei auf das Vollversicherungsmodell und garantieren damit einen Deckungsgrad von mindestens 100%. Für die angeschlossenen Unternehmen bedeutet dies, dass die Vorsorgegelder der versicherten Personen und die Renten vollständig abgesichert sind. Garant dafür ist die Pax, Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, die die Anlagerisiken sowie die Absicherung der Risiken Alter, Tod und Invalidität trägt.

Die Pax, Sammelstiftung Balance vereinigt als erste Stiftung die beiden Welten «Teilautonomie» und «Vollversicherung» auf konsistente Weise. Mit Pax DuoStar bietet Pax dem Kunden eine innovative Vorsorgelösung in der beruflichen Vorsorge, die dem Bedürfnis nach ausgewogenem Verhältnis zwischen Sicherheit und Renditechancen Rechnung trägt.

Alle Dokumente und Formulare können im Download Center direkt heruntergeladen werden.

Einzahlungen in die berufliche Vorsorge

Wir bitten Sie, Zahlungen an Ihre Berufliche Vorsorge ab 04.06.2020 auf das jeweilige Konto zu tätigen. 

Bitte geben Sie uns jeweils immer die Vertragsnummer und den Grund der Überweisung an.

Basis-Vorsorge / umhüllende Lösungen

Pax, Sammelstiftung BVG

IBAN: CH64 0900 0000 1527 3791 0
Konto-Nr.: 15-273791-0
ESR-Teilnehmernummer: 01-321323-7

Ergänzungsvorsorge / Kaderlösungen

Pax, Stiftung zur Förderung der Personalvorsorge

IBAN: CH33 0900 0000 1527 3846 8
Konto-Nr.: 15-273846-8
ESR-Teilnehmernummer: 01-321321-3

Pax, Sammelstiftung BVG

Stiftungsrat bis 2021

Wahlresultat - Stiftungsratswahlen 2017 der Pax, Sammelstiftung BVG 

In Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften hat die Pax, Sammelstiftung BVG die angeschlossenen Vorsorgewerke über das neue Wahlreglement informiert und den Aufruf zur Kandidatur als Arbeitgeber- bzw. Arbeitnehmervertreter im Stiftungsrat durchgeführt. 

Am 07.11.2017 wurde das Wahlresultat unter Aufsicht der unabhängigen Stelle, Dr. iur. Alexander Filli, Advokat und Notar in Basel, ermittelt. 

Der Stiftungsrat für die Periode vom 13.10.2017 bis 12.10.2021 setzt sich wie folgt zusammen: 

Arbeitgebervertreter

Dominik Schorno 
Philipp Rieder 
Gabriela Wichmann 

Arbeitnehmervertreter

René Baumeler (Arbeitnehmervertreter mit Kaderfunktionen)
Rita Vitali (Arbeitnehmervertreter ohne Kaderfunktionen)
Nadja Valente-Fontana (Arbeitnehmervertreter ohne Kaderfunktionen)

Pax, Sammelstiftung Balance 

Geschäftsführung

Lien Nguyen, Geschäftsführerin

Stiftungsräte

Arbeitgebervertreter

Andreas Kiry,  Stiftungsratspräsident
Peter Rebmann 

Arbeitnehmervertreter

Mario Schneider 
Ursula Spuhler 

Finden statt suchen

Unsere Dokumente