Im Handumdrehen versichert

BVG Business

Unternehmer möchten sich auf ihr Kerngeschäft fokussieren. Deshalb gibt es jetzt BVG Business von Pax: Mit unserem Top-Tool für Kleinfirmen mit bis zu fünf Mitarbeitenden erledigen Sie die berufliche Vorsorge rasch und einfach online – von der Offerte bis zum Abschluss. Ohne Unterschrift, ohne Papier, ohne grossen Aufwand. Ran ans Werk!

Gute Gründe für ihre berufliche Vorsorge mit BVG Business:

  • Unkomplizierte Lösung für Kleinunternehmen mit bis zu fünf Mitarbeitenden
  • Online rechnen und abschliessen
  • Sechs individuelle Vorsorgepläne für die wesentlichen Anforderungen
  • Abstimmbare Pläne dank zusätzlichem Todesfallkapital und Berücksichtigung des Beschäftigungsgrades
  • Vorsorgepläne lassen sich dynamisch an die Firmenentwicklung anpassen
  • Budget- und Planungssicherheit durch lohnprozentuale Beiträge

Offerte berechnen Beratung anfordern

Welche Leistungen sind Ihnen bei Ihrem Vorsorgeplan wichtig?

Altersrente

Invalidenrente

Hinterlassenenrente

IDEAL FÜR SIE
IDEAL FÜR SIE
IDEAL FÜR SIE
IDEAL FÜR SIE
IDEAL FÜR SIE
IDEAL FÜR SIE

Mini

Der Basisplan «Mini» versichert die Mindestleistung gemäss BVG.

Mini Plus

Der Plan «Mini Plus» bietet einen besseren Schutz bei Invalidität.

Midi

Beim Plan «Midi» sind sämtliche Risikoleistungen in Prozent vom versicherten Lohn gedeckt.

Midi Plus

Beim «Midi Plus» sind Lohnbestandteile über dem BVG-Maximum ebenfalls versichert.

Maxi

Der «Maxi» Plan versichert den gesamten Grundlohn.

Maxi Plus

Die Maximallösung «Maxi Plus» mit dem gesamten Grundlohn als Basis für sämtliche Leistungen.

Die Grafiken zeigen die Altersrente, die Invalidenrente sowie die Hinterlassenenrente. Für die grafische Darstellung der Pläne wird der Maxi Plus-Plan als 100 Prozent angesehen.

Plan Chart

  • Gesetzliche Mindestleistungen

Die Grafiken zeigen die Altersrente, die Invalidenrente sowie die Hinterlassenenrente. Für die grafische Darstellung der Pläne wird der Maxi Plus-Plan als 100 Prozent angesehen.

Plan Chart

  • Verbesserte Invaliditätsleistungen

Die Grafiken zeigen die Altersrente, die Invalidenrente sowie die Hinterlassenenrente. Für die grafische Darstellung der Pläne wird der Maxi Plus-Plan als 100 Prozent angesehen.

Plan Chart

  • Verbesserte Invaliditätsleistungen
  • Verbesserte Hinterlassenenleistungen

Die Grafiken zeigen die Altersrente, die Invalidenrente sowie die Hinterlassenenrente. Für die grafische Darstellung der Pläne wird der Maxi Plus-Plan als 100 Prozent angesehen.

Plan Chart

  • Verbesserte Invaliditätsleistungen
  • Verbesserte Hinterlassenenleistungen
  • Verbesserte Altersleistungen

Die Grafiken zeigen die Altersrente, die Invalidenrente sowie die Hinterlassenenrente. Für die grafische Darstellung der Pläne wird der Maxi Plus-Plan als 100 Prozent angesehen.

Plan Chart

  • Verbesserte Invaliditätsleistungen
  • Verbesserte Altersleistungen

Die Grafiken zeigen die Altersrente, die Invalidenrente sowie die Hinterlassenenrente. Für die grafische Darstellung der Pläne wird der Maxi Plus-Plan als 100 Prozent angesehen.

Plan Chart

  • Verbesserte Invaliditätsleistungen
  • Verbesserte Hinterlassenenleistungen
  • Verbesserte Altersleistungen

Höhe des versicherten Lohns
Basis für die Berechnung der Leistungen und Beiträge sind der gemeldete Jahreslohn, der versicherte Lohn Sparen und der versicherte Lohn Risiko.
Höhe des versicherten Lohns
Basis für die Berechnung der Leistungen und Beiträge sind der gemeldete Jahreslohn, der versicherte Lohn Sparen und der versicherte Lohn Risiko.
Höhe des versicherten Lohns
Basis für die Berechnung der Leistungen und Beiträge sind der gemeldete Jahreslohn, der versicherte Lohn Sparen und der versicherte Lohn Risiko.
Höhe des versicherten Lohns
Basis für die Berechnung der Leistungen und Beiträge sind der gemeldete Jahreslohn, der versicherte Lohn Sparen und der versicherte Lohn Risiko.
Höhe des versicherten Lohns
Basis für die Berechnung der Leistungen und Beiträge sind der gemeldete Jahreslohn, der versicherte Lohn Sparen und der versicherte Lohn Risiko.
Höhe des versicherten Lohns
Basis für die Berechnung der Leistungen und Beiträge sind der gemeldete Jahreslohn, der versicherte Lohn Sparen und der versicherte Lohn Risiko.
Verbesserte Invaliditätsleistungen
Verbesserte Invaliditätsleistungen
Verbesserte Invaliditätsleistungen
Verbesserte Invaliditätsleistungen
Verbesserte Invaliditätsleistungen
Verbesserte Hinterlassenenleistungen
Verbesserte Hinterlassenenleistungen
Verbesserte Hinterlassenenleistungen
Verbesserte Hinterlassenenleistungen
Sparbeiträge über dem gesetzlichen Minimum
Sparbeiträge über dem gesetzlichen Minimum
Sparbeiträge über dem gesetzlichen Minimum
Gewohnte Lebensstandard im Alter sicherstellen
Gewohnte Lebensstandard im Alter sicherstellen
Gewohnte Lebensstandard im Alter sicherstellen

Ratgeber Berufliche Vorsorge

Der Erste nach dem Letzten – Lebensstandard nach der Pensionierung Der letzte Arbeitstag wird von vielen Leuten herbeigesehnt. Doch wie sieht der Lebensstandard nach der Pensionierung im Detail aus? Ist die erträumte Weltreise oder der schicke Sportwagen überhaupt finanzierbar? Besser, Sie machen frühzeitig die Rechnung. Vorsorgliches Ja oder Nein Eine Heirat ist ein grosser Schritt, genauso wie eine eingetragene Partnerschaft. Im Gegensatz zur Ehe gibt es bei anderen Lebensformen – wie z. B. beim Konkubinat – grosse Unterschiede in der Vorsorge. Besser, Sie sichern sich rechtzeitig für Ihre gemeinsame Zukunft ab. «Online-Shopping» - BVG Business Online einkaufen liegt seit Jahren im Trend. Warum nicht auch eine Lösung für die berufliche Vorsorge online abschliessen? Wie das genau funktioniert, erklärt Selin Kuzören im Interview. Die etwas andere Art Hanf zu geniessen Die Gründung eines Start-ups ist sehr aufregend. Viele Dinge müssen dabei beachtet werden – so auch der Abschluss der beruflichen Vorsorge, denn nur mit dem richtigen Versicherungsumfang kann man unbesorgt voll durchstarten. Wir haben uns mit Carlo Weber, Mitgründer von AlpenPionier, zusammengesetzt und ihm fünf Fragen zu Business und Vorsorge gestellt. Auszeit ohne Ausfall - Vorsorge im unbezahlten Urlaub Sie haben eine Weltreise gebucht, sind soeben Eltern geworden oder brauchen eine Auszeit vom bisherigen Alltag: Schön und gut – nur sollten Sie beim unbezahlten Urlaub die eigene Vorsorge nicht vergessen. Der Umwandlungssatz – Fragen und Antworten zum heissen Eisen Komplex und kritisiert: Der Umwandlungssatz ist in vielen Medien ein Dauerthema. Und er bleibt auch in ständiger politischer Diskussion. Doch was verbirgt sich hinter dem schwer fassbaren Prozentsatz, der letztlich die Höhe der monatlichen Altersrente bestimmt? Welche Leistungen erhalte ich bei der Beruflichen Vorsorge? Das BVG übernimmt Leistungen im Pensionsalter, bei Invalidität oder im Todesfall. Finanziert wird sie mit monatlichen Beiträgen durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer, welche direkt vom Lohn abgezogen werden. Warum Vollversicherung? Pax bekennt sich zum Vollversicherungsmodell, denn diese Lösung bietet Firmenkunden umfassenden Schutz und weitreichende Garantien. Was sind Sammelstiftungen? Die Vorsorgelandschaft unterteilt sich in Firmenpensionskassen, Vorsorgeeinrichtungen für mehrere Arbeitgeber, Sammelstiftungen und Gemeinschaftseinrichtungen. Sie sind unterschiedlich aufgebaut. Die Soziale Vorsorge der Schweiz Unser System der sozialen Vorsorge baut auf der staatlichen, beruflichen und individuellen Vorsorge auf.

Das könnte Sie auch interessieren

BVG Start-up

Start-up Lösung von Pax, die durch Einfachheit und Transparenz überzeugt

  • Unkomplizierte Vorsorge für Start-ups
  • Sechs individuelle Vorsorgepläne für die wesentlichen Anforderungen
  • Kostenprämie jährlich unter CHF 350 pro versicherte Person in den ersten drei Jahren

Mehr zu BVG Start-Up

Ergänzungsvorsorge

Die attraktive Ergänzungsvorsorge für höhere Ansprüche

  • Schliesst Vorsorgelücken durch flexible Lösungen
  • Zusatz zur bestehenden Basisvorsorge in einem Personenkreis oder in mehreren Kreisen (Mitarbeiter, Kader, Geschäftsleitung usw.)
  • Steuerliche Abzugsfähigkeit der Beiträge und der freiwilligen Einkäufe

Mehr zur Ergänzungsvorsorge

Massgeschneiderte Lösung

Für jedes Bedürfnis die richtige Vorsorgelösung ob Start-up, KMU oder Grossunternehmen

  • Vorsorge für Bedürfnisse in jeder Unternehmensphase
  • Transparente Vorsorgelösung
  • Massgeschneidert für Sie und jederzeit anpassbar

Mehr zu Massgeschneiderte Lösung
Rufen Sie uns an Schreiben Sie uns Adressänderung mitteilen Dokumente herunterladen

Kundenservice – Berufliche Vorsorge

Telefon +41 61 277 66 80

Servicezeiten
Montag bis Donnerstag von 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 17:00 Uhr

Kundenservice – Berufliche Vorsorge

E-Mail kundenservice-bvg@pax.ch

Kontaktformular

Servicezeiten
Montag bis Donnerstag von 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 17:00 Uhr

Adressänderung

Adressänderungen können Sie uns über das folgende Formular direkt online mitteilen.

Ich bin

Privatkunde
Firmenkunde
Angestellt bei Firma mit BVG bei Pax

Download-Center

In unserem Download-Center finden Sie wichtige Informationen und Formulare zum Herunterladen.

Zum Download-Center