Zum Inhalt springen
Cinellen,  Percussionbecken, Orchesterbecken
Kooperation zwischen Pax und Piguet Galland
Die Pax Versicherung (Pax) und die Privatbank Piguet Galland & Cie SA (Piguet Galland) gehen eine Partnerschaft im Bereich Bancassurance ein. Zusammen bieten sie eine fondsgebundene Lebensversicherung an, wobei Pax den Versicherungsteil beisteuert, während Piguet Galland für den Sparanteil ihre Anlagefonds unterlegt. Diese fondsgebundene Lebensversicherung ist ab Januar 2022 exklusiv für die Kundschaft von Piguet Galland erhältlich.
Veröffentlichung 20.01.2022
Durch die Zusammenarbeit kommen Kundinnen und Kunden in den Genuss einer Lösung, welche die Stärken beider Unternehmen bündelt. Zum einen erhalten sie eine Auswahl verschiedener Versicherungsleistungen, die Pax abdeckt. So können sie ihre Vorsorgeversicherung flexibel zusammenstellen, exakt zugeschnitten auf ihre Bedürfnisse.

Gleichzeitig profitieren die Kunden von einer Auswahl erstklassiger Fonds von Piguet Galland. Je nach persönlichem Risikoprofil können die Versicherten unterschiedlich stark an der Entwicklung der Finanzmärkte teilhaben und so ihre Renditechance erhöhen. Das Angebot ist Teil der ganzheitlichen Vermögensverwaltung der Privatbank, die den Anforderungen der Kunden gerecht wird und neben der Vermögensverwaltung Aspekte wie Vorsorge, Erbschaft und Finanzierungsbedarf umfasst.

Die fondsgebundene Lebensversicherung ergänzt die Finanzdienstleistungen von Piguet Galland und lässt sich vielseitig nutzen, so etwa zum Alterssparen oder zur indirekten Amortisation einer Hypothek. Alle Versicherungs- und Finanzdienstleistungen erhalten die Kunden aus einer Hand bei ihrem Vermögensberater von Piguet Galland.
Vertragsunterzeichnung Pax und Piguet Galland mit D. Mutz (Pax),  O. Calloud (Piguet Galland)
Vertragsunterzeichnung Pax und Piguet Galland mit D. Mutz (Pax), O. Calloud (Piguet Galland)
Ideale Partnerschaft
Die Zusammenarbeit bringt beiden Partnern entscheidende Vorteile. Für Pax eröffnet sich die Möglichkeit, ihr Kundensegment zu erweitern und ihre Versicherungsleistungen breiter anzubieten. «Mit der Partnerschaft erschliessen wir weiteres Wachstumspotential und verstärken unser Engagement in der Westschweiz mit einer renommierten Bank, die vom International Banker Magazine als beste Schweizer Privatbank 2021 ausgezeichnet wurde», sagt Daniel Mutz, Leiter Vertrieb & Marketing bei Pax.

Piguet Galland profitiert von der Agilität von Pax und dem Umfang ihrer modularen Leistungen, die sich einfach mit den Fondsangeboten der Bank kombinieren lassen. «Dank der Kooperation mit der ausgewiesenen Vorsorgeexpertin Pax kann Piguet Galland ihre umfassende Finanzberatung mit einem attraktiven Angebot ausbauen und somit ihre Kunden über alle Lebensphasen begleiten», erklärt Olivier Calloud, CEO von Piguet Galland.

Wer ist Piguet Galland

Piguet Galland, Privatbank aus der Romandie, strebt danach, der «Hausarzt» für das Vermögen ihrer Kunden zu werden. Jeder Kunde ist einzigartig, jedes Projekt auch. Die Bank Piguet Galland, die von der sehr soliden Banque Cantonale Vaudoise, ihrer Hauptaktionärin (99,75 %), getragen wird, stellt ihren Kunden drei Kompetenzbereiche zur Verfügung, um alle Faktoren zu berücksichtigen, die für den Erfolg ihrer Ziele entscheidend sind: Investitionen, Vermögenslösungen und Finanzierungen. Piguet Galland hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Kunden bei der sorglosen Verwirklichung ihrer Lebenspläne zu unterstützen. Tief in der Westschweiz verankert und mit Fokus auf lokale Kunden, ist die Bank in Genf, La-Chaux-de-Fonds, Lausanne, Neuenburg, Nyon und Yverdon-les-Bains angesiedelt.

Über Pax
Die Pax Versicherung ist unter dem genossenschaftlichen Dach der Pax Holding (Genossenschaft) organisiert und bietet massgeschneiderte Lösungen für die Private und die Berufliche Vorsorge. Kunden von Pax sind gleichzeitig Genossenschafter. Sie profitieren von einer nachhaltigen Geschäftsführung und sind am finanziellen Erfolg des Unternehmens beteiligt. Glaubwürdig, vorausschauend, direkt – so gestaltet Pax ihre Beziehung zu ihren Kunden, Partnern und Mitarbeitern.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Die vorliegende Medienmitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, welche die derzeitigen Ansichten des Managements wiedergeben. Die künftigen tatsächlichen Resultate können wesentlich davon abweichen, namentlich aufgrund von Faktoren wie Marktumfeld, Nachfrage nach den Produkten der Pax Gruppe, legislatorische und regulatorische Entwicklungen, Währungsschwankungen sowie Entwicklungen an den Finanzmärkten (nicht abschliessende Aufzählung). Aussagen zum Wachstum sind keine Gewinnprognosen und dürfen nicht derart interpretiert werden, dass künftige Ergebnisse die hier veröffentlichten Zahlen erreichen oder übertreffen werden. Die Gesellschaften der Pax Gruppe übernehmen keine Verpflichtung zur Aktualisierung der hier getroffenen Aussagen aufgrund neuer Ereignisse oder sonstiger Gründe.

Kontakt

Vielen Dank für Ihr Interesse an Pax. Bei Fragen hilft Ihnen die Medienstelle von Pax weiter.
Allgemeiner Kontakt

info@pax.ch
+ 41 61 277 66 66

Montag bis Freitag
08:00 – 12:00 Uhr
13:00 – 17:00 Uhr
Medienkontakt

andreas.kiry@pax.ch
Andreas Kiry
Leiter Unternehmenskommunikation