Auszeit ohne Ausfall

Vorsorge im unbezahlten Urlaub

Sie haben eine Weltreise gebucht, sind soeben Eltern geworden oder brauchen eine Auszeit vom bisherigen Alltag: Schön und gut – nur sollten Sie beim unbezahlten Urlaub die eigene Vorsorge nicht vergessen. Wir klären für Sie die wichtigsten Punkte.

Rechtliche Grundlagen

Es gibt keine generelle gesetzliche Regelung für unbezahlten Urlaub. Im Schweizerischen Obligationenrecht und im Arbeitsgesetz sind nur gewisse spezifische unbezahlte Urlaube gesetzlich geregelt, beispielsweise der Mutterschaftsurlaub. Sprich: Der Arbeitgeber ist nicht verpflichtet, eine Auszeit zu gewähren – fortschrittliche Firmen erlauben jedoch üblicherweise einen unbezahlten Urlaub.

  • Kurzurlaub (unter 1 Monat)

    Dauert Ihr unbezahlter Urlaub weniger als einen Monat, sind Sie im Rahmen des Gesetzes gegen alle Risiken (Alter, Invalidität und Tod) infolge Krankheit und Unfall versichert. Auch Ihre berufliche Vorsorge läuft unverändert weiter; Sie müssen nichts unternehmen.

  • Langurlaub (über 1 Monat)

    Dauert Ihr unbezahlter Urlaub mehr als einen Monat, sind die Bedingungen und Leistungen Ihrer beruflichen Vorsorge vom aktuellen Reglement abhängig.

  • Vorsorgevarianten für Versicherte bei Pax

    Pax sieht einen unbezahlten Urlaub von maximal sechs Monaten vor. Dabei wählen Sie aus verschiedenen Optionen:

    Vollumfängliche Fortsetzung:
    Sie führen die Versicherung im bisherigen Umfang weiter – Ihre Beiträge für die Leistungen bei Alter, Tod und Invalidität sowie die Kostenbeiträge werden weiterhin erhoben.

    Teilweise Fortsetzung (Risikoversicherung):
    Sie führen die Versicherung im bisherigen Umfang weiter – es werden jedoch keine Sparbeiträge für die Dauer Ihres unbezahlten Urlaubs erhoben, sondern nur Ihre Beiträge für die Leistungen bei Tod und Invalidität sowie die Kostenbeiträge.

    Keine Fortsetzung:
    Sie unterbrechen die Versicherung der Leistungen bei Alter, Tod und Invalidität – es werden keine Beiträge für die Dauer Ihres unbezahlten Urlaubs erhoben. Der Versicherungsschutz entfällt während dieser Zeit.

Empfohlenes Vorgehen

Drucken Sie das Formular «Meldung unbezahlter Urlaub» aus dem Downloadcenter aus und füllen Sie es vollständig aus. Unterzeichnen Sie es und stellen Sie uns das Dokument im Original zu.

Haben Sie weitere Fragen? Gerne berät Sie Ihr Ansprechpartner.

Das könnte Sie auch interessieren

Risikoversicherung Erwerbsunfähigkeit

Sichert das notwendige Einkommen bei Erwerbsunfähigkeit und ergänzt die Leistungen der 1. und 2. Säule

  • Absicherung bei finanziellen Folgen eines Schicksalsschlags
  • Prämienbefreiung bei Erwerbsunfähigkeit
  • Individuelle Leistungspakete

Mehr zur Erwerbsunfähigkeit

Risikozwischen­versicherung

Flexible Überbrückungshilfe, die Kapitalbildung und Versicherungsschutz gewährleistet.

  • Extrasicherheit in Schwierigen Zeiten
  • Weiterführung der Kapitalanlage bei Zahlungsunterbrüchen
  • Schutz vor Tarif-und Versicherungsverlust
Mehr zur Risikozwischenversicherung

BVG Start-up

Start-up Lösung von Pax die durch Einfachheit und Transparenz überzeugt

  • Unkomplizierte Vorsorge für Start-ups
  • Sechs individuelle Vorsorgepläne für die wesentlichen Anforderungen
  • Kostenprämie jährlich unter CHF 350 pro versicherte Person in den ersten drei Jahren

Mehr zur Massgeschneiderten Lösung

Ihre Vorteile als Kunde von Pax

Genossenschaft

Wir sind genossenschaftlich organisiert und bauen seit über 130 Jahren auf das Prinzip der Solidarität. Wer bei uns versichert ist, ist immer auch Genossenschaftsmitglied. Pax gehört ihren Mitgliedern und kann weder gekauft noch verkauft werden. Das macht uns wirtschaftlich unabhängig und gibt uns die Freiheit, langfristig zu planen und zu handeln.

Transparente Kosten

Die Kosten der Vermögensverwaltung werden bei uns nicht mit der Rendite verrechnet. Pax weist die Spar-, Risiko- und Kostenbeiträge separat aus. So erhalten unsere Kunden eine klare und einfache Übersicht der Kosten.

Vollversicherung

Bei Pax geniesst Ihr Vermögen absolute Sicherheit. Der Deckungsgrad der Pax Sammelstiftung BVG beträgt mindestens 100 Prozent, eine Unterdeckung in der Beruflichen Vorsorge ist ausgeschlossen. Deshalb gibt es weder für Arbeitgeber noch für Arbeitnehmer Sanierungsbeiträge.

Rufen Sie uns an Schreiben Sie uns Adressänderung mitteilen Dokumente herunterladen

Ihr Beratungsteam

Telefon +41 61 277 64 16

Servicezeiten
Montag bis Donnerstag von 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 17:00 Uhr

Ihr Beratungsteam

E-Mail contact@pax.ch

Kontaktformular

Servicezeiten
Montag bis Donnerstag von 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 17:00 Uhr

Adressänderung

Adressänderungen können Sie uns über das folgende Formular direkt online mitteilen.

Ich bin

Privatkunde
Firmenkunde
Angestellt bei Firma mit BVG bei Pax

Download-Center

In unserem Download-Center finden Sie wichtige Informationen und Formulare zum Herunterladen.

Zum Download-Center