Sicherheit unter einem Dach

Pax Holding

Die Pax Holding ist ein genossenschaftlich organsiertes Unternehmen mit Sitz in Basel. Entstanden ist sie 1995, als die damalige Pax Lebensversicherungs-Genossenschaft in eine Holding-Gesellschaft überführt wurde. Zur Pax Holding gehören die beiden Tochtergesellschaften Pax, Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG (Pax) und mit Mehrheitsbesitz die börsenkotierte Pax Anlage AG. Beide Töchter konzentrieren sich konsequent auf ihre Kernkompetenzen und legen so die Grundlage für den wirtschaftichen Erfolg der Holding. Bei Pax liegt der Schwerpunkt in der Privaten und Beruflichen Vorsorge, während die Firmengruppe Pax Anlage AG im Schweizerischen Immobilienmarkt tätig ist. Als Genossenschaft legt die Pax Holding Wert auf eine faire und nachhaltige Geschäftstätigkeit der beiden Tochtergesellschaften. Mehrwert durch ertragsorientiertes Wachstum ist das oberste Ziel der Unternehmensführung – ein Ziel, von dem Kunden und Mitarbeitende gleichermassen profitieren.

Organe und Organisation

Angaben zur Gruppenstruktur und Führungsorganen.

Organe und Organisation

Statuten und Reglemente

Wissenswertes über Geschäftstätigkeit und Werte.

Zu den Dokumenten (PDF)

Genossenschaft

Die Kunden von Pax bestimmen mit und sind am Erfolg des Unternehmens beteiligt: Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer Genossenschaft.

Vorteile der Genossenschaft

Kennzahlen

Die wichtigsten Geschäftsergebnisse auf einen Blick.

Kennzahlen anschauen

Geschäftsbericht

Details über die unternehmerische Leistung der Pax Holding.

Geschäftsbericht abrufen

Gut zu wissen

Pax arbeitet für ihre Kunden – dank der genossenschaftlichen Struktur bleibt der wirtschaftliche Erfolg im Unternehmen und kommt den Kunden zugute.