Pax fördert Innovation im InsurTech-Bereich

Am 10. April 2017 fand der Aufruf zur weltweit bestdotierten Blockchain-Competition statt. Die Technologie «Blockchain» hat das Potential, neue Businessmodelle und innovative Angebote im Versicherungsbereich zu erschaffen. Die Schweizer Vorsorgeversicherung Pax unterstützt diese Entwicklung. Als Hauptpartner der Blockchain Competetion will Pax dazu beitragen, dass innovative InsurTech-Ideen eine Chance erhalten, zur Marktreife zu gelangen.

«Die Blockchain-Technologie wird die Versicherungsindustrie nachhaltig verändern», meint Peter Kappeler, CEO von Pax, und er sieht das Sponsoring-Engagement als Möglichkeit, sich aktiv einzubringen. «Dank der Competition sind wir Teil dieser Entwicklung und können die Zukunft mitgestalten. Wir sind gespannt auf die Chancen, die uns hierbei geboten und zukünftig weiterbringen werden, gerade in den Bereichen Effizienzsteigerung und Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.»

Initiatoren der Blockchain Competition sind Lakeside Partner und die inacta AG. Bis am 30. Juli 2017 können sich Start-Ups und andere InsurTech-Firmen aus der ganzen Welt mit ihren Ideen anmelden. Der Gewinner erhält ein Startkapital von 100'000 USD und ein Standbein im Crypto Valley in Zug, der Blockchain-Hauptstadt in der Schweiz. Die Sieger werden am 22. November 2017 in einer Award Show gekürt.

Weitere Informationen zur Blockchain Competition finden sich auf www.blockchaincompetition.ch.

Zurück