Grenzgänger Deutschland – Steuerliche Behandlung

25.11.2016

Das deutsche Bundesministerium der Finanzen hat die einkommensteuerliche Behandlung von Beiträgen der beruflichen Vorsorge angepasst.

Als Folge werden Arbeitgeber- und Arbeitnehmerbeiträge für Grenzgänger im Überobligatorium als steuerpflichtiger Lohnbestandteil behandelt. Die Beiträge der 2. Säule, die das Obligatorium betreffen, sind weiterhin in vollem Umfang steuerfrei.

Pax wird den betroffenen Versicherten die für das Finanzamt notwendige Bescheinigung für 2016 im Februar 2017 zustellen.

Zurück
Rufen Sie uns an Schreiben Sie uns Adressänderung mitteilen Dokumente herunterladen

Ihr Beratungsteam

Telefon +41 61 277 64 16

Servicezeiten
Montag bis Donnerstag von 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 17:00 Uhr

Ihr Beratungsteam

E-Mail contact@pax.ch

Kontaktformular

Servicezeiten
Montag bis Donnerstag von 08:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 17:00 Uhr

Adressänderung

Adressänderungen können Sie uns über das folgende Formular direkt online mitteilen.

Ich bin

Privatkunde
Firmenkunde
Angestellt bei Firma mit BVG bei Pax

Download-Center

In unserem Download-Center finden Sie wichtige Informationen und Formulare zum Herunterladen.

Zum Download-Center