Bei Pax haben die Kunden das Sagen. Denn als Genossenschaft gehört Pax ihren Kunden. Und als Genossenschafter haben sie viele Rechte und Vorteile.

Mitsprache

Unsere Kunden haben das Recht, im Rahmen demokratischer Mitbestimmung auf unsere Geschäftstätigkeit Einfluss zu nehmen. Unabhängig von Anzahl und Höhe der Versicherungsverträge hat jeder eine Stimme bei der Wahl von Delegierten, die seine Interessen in der Delegiertenversammlung vertreten – der obersten Instanz bei Pax.

Solidarität

Als Genossenschaft haben wir das Prinzip der sozialen Verantwortung in unsere Unternehmensform übertragen. Unsere Genossenschafter stehen füreinander ein und teilen Verantwortung und Gewinne miteinander. Und das tun sie absolut gleichberechtigt.

Unabhängigkeit

Als Genossenschaft sind wir nach aussen unabhängig. Wir können nicht einfach übernommen oder verkauft werden. Unternehmerische Entscheidungen treffen nur wir selbst, Aktionärsinteressen müssen wir nicht berücksichtigen. Das Ziel von Vorsorge ist schliesslich Unabhängigkeit – und deshalb bieten wir sie unseren Kunden.

Gewinne, die bleiben

Sämtliche von uns erwirtschafteten Gewinne verbleiben im Unternehmen und kommen dank einer stabilen Überschussbeteiligung ausschliesslich unseren Kunden zugute. Unsere Kapitalausstattung bleibt stabil und kann nicht durch andere abgezogen werden.

Nachhaltigkeit

Durch Unabhängigkeit, sichere Anlagen und nachhaltige Gewinnorientierung können wir unseren Kunden eine langfristige Perspektive bieten. Denn nur mit vorausschauender Geschäftspolitik ist Vorsorge eine Investition in die Zukunft, die sich sicher lohnt.