Talente zum Beruf machen

Lehre bei Pax

Starte Deine kaufmännische Lehre bei der Pax – mit oder ohne Berufsmatur.

Wer ist Pax?

Pax ist eine Vorsorgeversicherung, die sich auf die Berufliche und die Private Vorsorge in der Schweiz spezialisiert hat. Sie ist Expertin auf diesen beiden Gebieten und konzentriert sich ganz auf die Vorsorge.

Was macht Pax besonders?

Für Dich als Lernender ist es einfacher, wenn Du klare Ansprechpartner und kurze Entscheidungswege hast. Du möchtest Deine Betreuer kennen und erreichen, wenn Du sie brauchst? Da Pax eher klein ist und eine überschaubare Anzahl von Mitarbeitenden hat, kann sie Dir das bieten. Bei Pax hat jeder Lernende einen ihm zugeteilten Betreuer.

Unser Motto bei Pax lautet: «Gemeinsam bewegen wir viel.» Deshalb fordern wir unsere Lernenden mit Augenmass und fördern individuelle Stärken. Um herauszufinden, wo Deine Stärken liegen, erhältst Du dank Rotationssystem während Deiner Lehre Einblicke in viele unserer Firmenbereiche.

Pax ist genossenschaftlich organisiert. Jeder, der bei uns versichert ist, ist Genossenschafter und besitzt damit ein Mitspracherecht. Wie Du Dir vorstellen kannst, besteht deshalb zwischen Pax und ihren Kunden eine besondere Bindung. Die Beziehung von Pax zu ihren Kunden ist persönlich, wertschätzend, direkt und unkompliziert. Dasselbe gilt für Dich als Lernender.

Deine Lehre bei Pax:

  • Bei Pax wird es dank einem Rotationssystem nicht langweilig. Denn so gewinnst Du Einblicke in viele Firmenbereiche.
  • Wir setzen auf Praxisnähe für unsere Lernenden.
  • Nähe und Betreuung ist uns wichtig: Wir haben pro Lernenden auch einen festen Ansprechpartner, den sogenannten «Berufsbildner».
  • Fremde auf dem Gang? – Nicht hier. Bei Pax ist das Team überschaubar und man kennt sich.
  • Du kannst Dich auch persönlich einbringen: Pax betreibt für die Lernenden einen Blog. Dort können sie über ihren Alltag als Lernende berichten und sich gegenseitig austauschen. Schau doch mal rein!
  • Du machst Deine Ausbildung mitten in der Stadt, wo es viele Cafés und Läden hat, Du Dich in der Pause aber auch mal in den Park setzen kannst.
  • Wenn Du Dich während der Ausbildung bewährst, Deinen Job gut machst und einen guten Abschluss erzielst, besteht die Chance einer Festanstellung nach Deiner Lehrzeit.